Gusteria italienisch

 

Variantenreicher Burgergenuss vom Feinsten.

Gusteria Burgercheese Gusteria Burgercheese 1 Gusteria Burgercheese 2
Gusteria Snackcheese Gusteria Snackcheese 1

Perfekt für Grill, Pfanne, Fritteuse und Mikrowelle

Gusteria Käse in Scheiben Gusteria Käse in Scheiben 1 Gusteria Käse in Scheiben 2

Scheibe für Scheibe - perfekter Genuss

 

Gemüsereis mit Grillkäse-Sesamwürfel

Zutaten für 4 Personen:
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter
1 1/2 Tassen Reis
2 Tassen Wasser
100 g Streifengemüse (Karotten, Sellerie, gelbe Rüben, Kohlrabi...)
1/2 Gemüsesuppenwürfel
Olivenöl zum Braten
Brösel und Sesamsamen zum Panieren

Zubereitung:
Reis mit Suppenwürfel und Wasser aufkochen, Herdplatte ausschalten und Reis fertigkochen lassen. Gemüse bissfest garen. Grillkäse in grobe Stücke schneiden. Brösel und Sesam vermischen und den Grillkäse darin wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Grillkäse beidseitig gut abraten, bis er schön braun ist. Reis und Gemüse vermengen und evt. noch mit Kräutern und Salz abschmecken. Auf Teller anrichten und die Grillkäse-Würfel darauf verteilen. Gutes Gelingen!


vegetarische Bolognese-Sauce

Zutaten für 4 Personen:
ca. 1/5 Stück Knollensellerie
2 Karotten
2 Zwiebel
1 Pkg. passierte Tomaten
1/2 Tube Tomatenmark
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse (Sorte nach Belieben)
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

Zubereitung:
Sellerie, Karotten und Zwiebel schälen und in feine Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin anbraten. Passierte Tomaten und Tomatenmark zufügen und alles für ca. 10 Minuten köcheln lassen. Grillkäse in feine Würfel schneiden, zufügen und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und noch für ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Dazu empfehlen wir Spaghetti oder- wer es lieber kalorienarm will - Zucchinispaghetti (dazu Zucchini in dünne Streifen schneiden und kurz in heißem Wasser kochen).
Nudeln mit Sauce und frisch geriebenem Parmesan servieren! Guten Appetit!


Käsleberkäs

Zutaten für 4 Personen:
1 kg Leberkäsbrät in Aluschale
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter oder Chili
Gemüse und Kartoffeln als Beilage

Zubereitung:
Gusteria Grillkäse in Würfel schneiden - die Würfel unter die Brätmasse mischen. Backrohr auf 200°C vorheizen - Leberkäsebrät in der Aluschale ins Rohr stellen und für ca. 50 Minuten backen. Nach der halben Backzeit den Leberkäse aus der Aluschale in eine feuerfeste Schale stürzen und weiter backen. So bekommt er eine knusprige Kruste.
Nach Ende der Backzeit aus dem Rohr nehmen, in Scheiben schneiden und mit Kartoffeln und Gemüse anrichten. Wir wünschen gutes Gelingen!


Rindssuppe mit Einlage

Zutaten für 4 Personen:
1 Liter Rinderbrühe
250 g Mischgemüse (Karotten, Mais, Erbsen)
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter

Zubereitung:
Rinderbrühe erhitzen, Gemüse zufügen und bissfest garen. Grillkäse würfeln, zufügen und alles kurz aufkochen lassen! Die Suppe heiß zu frischem Schwarzbrot servieren!


knackiger Salat mit Parmesanchips

Zutaten für 4 Personen:
1 Eisbergsalat
1 kleiner Kohlrabi
1 roter Paprika
2 Packungen Grillkäse Kräuter
100 g Parmesan gerieben
Essig, Öl, Zucker, Salz, Wasser

Zubereitung:
Backrohr auf 180°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen und Parmesanhäufchen (je ca. 1 Esslöffel) mit genügend Abstand machen. Backblech ins Rohr schieben und backen, bis die Parmesanchips leicht gebräunt sind (ca. 10-15 Minuten). Grillkäse vierteln und die letzten 5 Minuten auch ins Rohr geben und mitbacken.
In der Zwischenzeit Eisbergsalat waschen und in kleine Stücke zerpflücken. Kohlrabi schälen und fein stifteln. Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Aus Essig, Öl, Zucker, Salz und Wasser ein Dressing anrühren und unter den Salat mengen. Nach Belieben können auch frische Kräuter (Schnittlauch, Basilikum) untergemischt werden. Die Parmesanchips und den Grillkäse aus dem Rohr nehmen und dekorativ am Salat anrichten. Mit frischem Baguette servieren!


Asianudeln

Zutaten für 4 Personen:
125 g Eiernudeln (Asianudeln)
1 Brokkoli
1 Karotte
100 g Champignons
3 Frühlingszwiebel
3 EL Sojasauce
2 Scheiben Grill- & Bratkäse Chili
Öl zum Braten

Zubereitung:
Brokkoli in Röschen teilen und kurz in kochendem Wasser ziehen lassen, abseihen. Karotten schälen und ich Scheiben schneiden. Champignons putzen und in Scheiben, Grillkäse in Streifen und Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.
Asianudeln nach Packungsanweisung zubereiten und zur Seite stellen.
Öl in einer Pfanne erhitzen - Karotten, Brokkoli, Champignons und Zwiebel darin zuerst scharf anbraten - dann mit Sojasauce und etwas Wasser aufgießen und 5 Minuten köcheln lassen. Grillkäse und Nudeln untermengen - alles gut durchrühren und erhitzen.
Guten Appetit!  


Gebackenes Allerlei

Zutaten für 4 Personen:
120 g Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter
1 Karfiol
125 g Champignons
200 g Emmentaler
Brösel, Mehl und Ei zum Panieren
Öl zum Backen

Zubereitung:
Karfiol in Röschen teilen und kurz kochen, abseihen und salzen. Champignons putzen - größere Stücke halbieren, Emmentaler in 4 Stücke schneiden. Grillkäse, Karfiolröschen, Champignons und Emmentalerstücke zuerst in Mehl, dann in Ei und Brösel wenden. In einer Pfanne Öl erhitzen und die panierten Stücke portionsweise herausbacken und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Heiß servieren! Dazu empfehlen wir Kartoffel und Preiselbeeren.


Vogerlsalat mit Garnelen

Zutaten für 4 Personen:
1 Pkg. Vogerlsalat
4 Scheiben Grill- & Bratkäse (Sorte nach Belieben)
kleine Garnelen tiefgekühlt
Essig, Öl, italienische Kräuter, Senf

Zubereitung:
Vogerlsalat waschen in eine große Schüssel geben. 3 EL Essig, 2 EL Öl, 4 EL Wasser, 1 TL italienische Kräuter sowie 1 Messerspitze Senf vermischen - unter den Salat mengen und alles gut durchziehen lassen.
Backrohr vorheizen - Garnelen für ca. 15 Minuten goldgelb backen - ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit Grillkäse vierteln und ebenfalls ins Rohr geben und erhitzen.
Salat auf Teller verteilen und mit Grillkäse und Garnelen garnieren. Nach Wunsch mit gerösteten Brotwürfeln servieren!


Karottengeschnetzeltes

Zutaten für 4 Personen:
500 g Putenbrustfleisch, in mundgerechte Stücke geschnitten
1 kleine Zwiebel, geschält und fein gehackt
2 Karotten, geschält und grob geraspelt
1 EL Majoran
1 Becher Creme fraîche Kräuter
1/2 Liter Rinderbrühe
Mehl zum Binden
Salz, Pfeffer
Öl zum Braten
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic

Zubereitung:
Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin anbraten, Fleisch zufügen und kurz anrösten. Karotten zugeben - mit Brühe aufgießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen - Creme fraîche zufügen und einrühren. Sauce nach Bedarf mit Mehl binden.
Grillkäse in einer separaten Pfanne, in der Mikrowelle oder im Backrohr kurz erhitzen.
Geschnetzeltes auf Teller anrichten, Grillkäse in Streifen schneiden und mit Reis als Beilage zum Geschnetzelten reichen.
Gutes Gelingen!


Hähnchenburger

Zutaten für 4 Personen:
500 g Hühnerfaschiertes
1 Zucchini, in dünne Streifen gehobelt
Kräutersauce
4 Scheiben Gusteria Grill- & Burger Cheese
1 große Tomate, in Scheiben geschnitten
1 EL Brathuhngewürz
4 Burgerweckerl

Zubereitung:
Faschiertes mit etwas Wasser und dem Brathuhngewürz vermengen, bis das Fleisch sich mit dem Wasser bindet. Aus dem Faschierten 4 flache Laibchen formen und auf ein Backblech geben. In der Mitte der Laibchen mit dem Daumen eine kleine Vertiefung drücken.
Backrohr auf 180°C vorheizen und Laibchen für ca. 35 Minuten darin knusprig backen. Zucchinistreifen und Burger Cheese 10 Minuten vor Ende der Backzeit ebenfalls ins Rohr geben und mitbacken.
Burgerweckerl halbieren und ca. 1 Minute im Rohr erwärmen. Weckerlboden mit Kräutersauce bestreichen, mit Zucchinistreifen, Tomatenscheiben, Burger Cheese und Fleisch belegen. Deckel aufsetzen und sofort genießen!


Gemüsepasta

Zutaten:
500 g Bandnudeln
1 mittelgroße Zucchini
125 g Kirchtomaten
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse
ca. 100 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe, 1 kleine Zwiebel
Olivenöl zum Braten
Rucola zum Garnieren
1 TL Pinienkerne

Zubereitung:
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden. Zucchini in grobe Streifen schneiden, Kirschtomaten halbieren, Grillkäse vierteln. Nudeln bissfest kochen, abseihen und beiseite stellen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Zucchini und Kirschtomaten zufügen, kurz anbraten.
Gemüsebrühe aufgießen, Grillkäse zufügen und kurz aufkochen lassen. Nudeln untermischen, alles gut erhitzen - mit Pinienkernen und Rucola garniert servieren! Guten Appetit!


Scholle Natur

Zutaten (4 Personen):
4 Schollenfilets
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Chili
4 mittelgroße Kartoffel
Olivenöl, Salz

Zubereitung:
Kartoffel in Spalten schneiden, mit Olivenöl bestreichen. Backrohr auf 200°C einheizen - Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und ca. 30 - 40 Minuten goldbraun backen.
Grillkäse vierteln - 10 Minuten vor Ende der Backzeit ebenfalls ins Rohr geben und mitbacken.
In einer Pfanne Olivenöl erhitzen. Schollenfilets darin beidseitig knusprig braten - mit Grillkäse, Kartoffelspalten und evt. Gemüse nach Belieben anrichten!


bunte Farfalle mit Spargelcreme

Zutaten (4 Personen):
350 g Farfalle
500 g Spargel weiß, geschält
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
50 g Butter
250 ml Schlagobers
125 g Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter, kleinwürfelig geschnitten
1 TL Zucker
1 Prise Oregano
Pfeffer, Salz

Zubereitung:
Nudeln bissfest garen und warm stellen. Spargel in 2 cm breite, schräge Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Spargel bei geschlossenem Deckel und mittlerer Hitze 10 Minuten anbraten - die kleingewürfelte Knoblauchzehe zum Spargel geben. Nun den Spargel bei offener, stärkerer Hitze braten und mit Zucker karamellisieren. Schlagobers zufügen und aufkochen - Grillkäse-Würfel zufügen und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken - Butter zufügen und schmelzen lassen - verrühren. Nudeln zufügen und alles gut durchrühren. Dazu schmeckt frischer Blattsalat der Saison!


Grill- & Bratkäse Kräuter mit Rührei und Hasenbrot

Zutaten (4 Personen):
4 Scheiben Grill- & Bratkäse Kräuter
4 Eier
Schnittlauch, Salz, Pfeffer
4 Scheiben Schwarzbrot
etwas Butter

Zubereitung:
Eier verquirlen - Butter in einer Pfanne erhitzen, Eier zufügen und unter mehrmaligem Rühren krümmelig braten - mit Salz, Pfeffer und Schnittlauch nach Geschmack würzen. In der Zwischenzeit Grillkäse-Scheiben im Backrohr oder im der Mikrowelle erwärmen. Auf 4 Teller anrichten - jede Scheibe mit einer Portion Rührei bedecken - aus jeder Schwarzbrotscheibe 2 Hasen mit Keksausstecher ausstechen - zum Grillkäse-Rührei servieren. Nach Belieben mit Kresse, Paprikastreifen und Tomatenscheiben dekorieren. Dazu empfehlen wir eine große Tasse Cappuccino!


pikante Häppchen mit Eiaufstrich und Grill- & Bratkäse

Zutaten (ca. 24 Häppchen):
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
6 gekochte und geschälte Eier
250 g Topfen
2 Gewürzgurken
4 Scheiben Vollkornbrot
1 EL Sauerrahm
1 KL Senf
Salz
12 Cocktailtomaten

Zubereitung:
Eier und Gewürzgurken fein hacken, mit Topfen, Sauerrahm und Senf verrühren sowie mit Salz abschmecken. Grillkäse-Scheiben jeweils in 6 Stücke teilen. Cocktailtomaten halbieren. Brotscheiben jeweils in 6 Stücke (mundgerecht) teilen. Eiaufstrich auf Brote verteilen, mit je 1 Stück Grillkäse und einer Cocktailtomaten-Hälfte belegen - mit Spießchen feststecken und auf Tellern anrichten! Wir wünschen Guten Appetit!


gratinierter Gusteria Grill- & Bratkäse

Zutaten (4 Personen):
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse (Sorte nach Belieben)
1 Beutel Flockenpürree
1/8 Liter Milch
1/4 Liter Wasser
1 TL Butter
Salz

Zubereitung:
Flockenpürree nach Packungsanweisung mit Milch, Wasser, Butter und Salz zubereiten. Pürree in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und dekorativ auf die Grillkäse-Scheiben spritzen. Im Backrohr oder am Grill bei 200°C ca. 10 Minuten gratinieren, bis das Pürree eine goldbraune Farbe bekommt.
Gerne kann die Pürreemasse auch nach Geschmack verfeinert werden: mit gemahlenem Pfeffer, geriebenem Käse, feinen Schinkenstreifen oder einer aromatischen Kräutermischung!
Dazu empfehlen wir gegrillte Putenmedaillons oder grünen Spargel!


Muttertags- / Valentinstagsfrühstück

Zutaten (1 Personen):
1 Scheibe Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter
1 Scheibe Sandwichtoast
1 Wachtelei
Butter
Salz, Pfeffer


Zubereitung:
Toastbrot auf einer Seite dünn mit Butter bestreichen und in einer Pfanne die Seite goldbraun toasten. Dann aus der Pfanne nehmen und mit einem Herz-Ausstecher mittig ein Herz ausstechen. Die zweite Toastseite sowie das ausgestochene Herz ebenfalls mit Butter bestreichen. Mit der bereits getoasteten Seite nach oben wieder in die Pfanne geben. Wachtelei vorsichtig einschneiden und in die leere Herzform des Toasts gießen - stocken lassen. Einstweilen Grillkäse ebenfalls in der Pfanne beidseitig kurz erwärmen.
Grillkäse auf ein Frühstücksteller setzen. Mit dem "Spiegelei-Toast" belegen, mit Salz und Pfeffer würzen - das ausgestochene, ebenfalls getoastete Herz dazulegen - nach Wunsch dekorieren (z.B. mit Erdbeeren) und mit einer großen Tasse Café Crema servieren! 


Grillspiess

Zutaten (4 Personen):
250 g Hühnerbrust, nach Belieben mariniert
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse (Sorte nach Belieben)
1 Zucchini, in ca. 1 cm dicke Scheiben geschnitten
1 rote Papikaschote in grobe Stücke geschnitten
Salz, Pfeffer


Zubereitung:
Fleisch grob würfen, Gusteria Grill- & Bratkäse vierteln - Zucchini und Paprika Stücke mit Fleisch und Grillkäse abwechselnd auf Holzspieße anordnen. Die Spieße gut anbraten, bis das Fleisch durch ist und dann sofort servieren.
Wir empfehlen als Belage Potatoe Wedges, Sour Cream und getoastetes Brot!  


Grillkäse-Nuggets

Zutaten (32 Stück):
4 Packungen Gusteria Grill- & Bratkäse
Mehl und Brösel zum Panieren
1 Ei, etwas Milch
Salz
Öl zum Backen


Zubereitung:
Ei mit Milch und einer Prise Salz verrühren - Grillkäse vierteln und einzeln in Mehl, Ei-Milch-Mischung und Brösel wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Grillkäse darin goldbraun portionsweise backen. Auf einer Küchenrolle abtropfen lassen und mit beliebigem Dip (z.B. Cocktailsauce oder Sour Cream) servieren!

 


mediterrane Grillkäse-Spätzle

Zutaten (4 Portionen):
500 g griffiges Mehl
5 Eier
220 ml Wasser
1 TL Salz
4 Frühlingszwiebel
1 Zucchini
125 g Cocktailtomaten
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
etwas Tomatenmark
Salz, Pfeffer, Basilikum, Petersilie
4 EL Öl

Zubereitung:
Für die Spätzle Mehl, Eier, Wasser und Salz mit einem  Kochlöffel verrühren, bis der Teig Blasen schlägt - dann 10 Minuten stehen lassen. Ausreichend Wasser in einem Kochtopf erhitzen, Spätzleteig nochmals umrühren und durch eine Spätzlesieb ins kochende Wasser streichen. Spätzle aufkochen lassen und abseihen.
Frühlingszwiebel in Ringe schneiden, Öl in einer Gusseisenpfanne erhitzen und Zwiebel darin anbraten. Zucchini in mundgerechte Stücke schneiden, Tomaten halbieren und Grillkäse in kleine Würfel schneiden. Zucchini und Tomaten zu den Zwiebeln geben und gut anbraten. Spätzle und Grillkäse-Würfel zufügen, mit 1 EL Tomatenmark sowie Salz, Pfeffer, Basilikum und Petersilie abschmecken und alles gut verrühren und erwärmen. Dazu empfehlen wir frischen Blattsalat mit italienischen Kräutern sowie Ciabattabrot!  


Karreesteak klassisch

Zutaten (4 Portionen):
4 Schweinesteaks - nach belieben gewürzt / mariniert
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter
250 g Gemüse der Saison
Pommes Frites
Öl zum braten

Zubereitung:
Pommes Frites im Backrohr nach Packungsanleitung knusprig backen. Frisches Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und mit italienischen Kräutern würzen, alternativ kann auch tiefgekühltes Pfannengemüse verwendet werden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schweinesteaks beidseitig scharf anbraten - in Alufolie wickeln und im Rohr warm stellen. In der Zwischenzeit Gemüse ebenfalls in einer Pfanne anbraten, bis es bissfest ist. Grillkäse-Scheiben kurz vor Ende der Backzeit für die Pommes für ca. 5 Minuten ins Rohr geben und erwärmen.
Schweinesteak, Gemüse, Pommes und Grillkäse auf Tellern anrichten und mit einer pikanten Grillsauce servieren!  


Sparerips mit Grillkäse-Strips

Zutaten (4 Portionen):
2 Sparerips - fertig mariniert
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Chili-Paprika, in Streifen geschnitten
1Kräuterbaguette
Kartoffelsalat

Alufolie

Zubereitung:
Sparerips am Griller beidseitig gut anbraten - dann jede Rippe in Alufolie wickeln und am Griller für ca. 1 Stunde bei zugedeckt braten lassen.
Backrohr auf 180°C vorheizen - kurz vor Ende der Bratzeit für die Spareips das Kräuterbaguette sowie den Grillkäse ins Backrohr geben und für ca. 15 Minuten backen.
In der Zwischenzeit Sparerips aus der Alufolie wickeln und nochmals am Grill beidseitig für 2-3 Minuten braten.
Bagutte aus dem Rohr nehmen und in Stücke schneiden.
Je 1/2 Sparerips mit Grillkäse-Streifen sowie Baguette und Kartoffelsalat servieren. Dazu passt ein Honig-Zwiebel - Chutney sowie ein kühles Glas Bier!  


Muffins nach griechischer Art

Zutaten (12 Muffins):
70 g Oliven ohne Stein
50 g getrocknete Tomaten in Öl
250 g Mehl
1 TL Rosmarin
1 TL Salz
2 Msp. Pfeffer
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
3 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
1 Ei
80 ml Olivenöl
300 g Naturjoghurt

Zubereitung:
Oliven in feine Ringe, Tomaten in feine Streifen und Grillkäse in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer gut durchmischen.
Teig in Muffinsförmchen gießen und bei 180°C ca. 25-30 Minuten goldgelb backen. Kurz überkühlen lassen und Gurkensalat servieren!


Dreierlei Dips

Zutaten für 3 verschiedene Dips:
je 1 Scheibe Gusteria Grill- & Bratkäse Classic, Kräuter und Chili-Paprika
250 g Topfen
250 g Saucenbasis für die kalte Küche (z.b. von Qimiq)
1 TL Honig

Zubereitung:
Die Grillkäse-Scheiben Sorte für Sorte in grobe Würfel schneiden. Jede Sorte mit 2 EL Saucenbasis und 2 EL Topfen am besten in einem Multizerkleinerer vermischen, sodass die Grillkäse-Würfel nur mehr grobkörnig sichtbar sind und eine cremige, streichbare Konsistenz entsteht.
Die Sorte Classic noch mit Honig verrühren, die beiden anderen Sorten benötigen keine weitere Gewürzzugabe.
Dazu empfehlen wir zum dippen Gemüse- und Obststicks (Apfel, Birne, Karotte, Paprika, Gurke, Kohlrabi) sowie Salzstangen.


Kohlrabicordonbleu

Zutaten für 4 Personen:
16 Scheiben Kohlrabi, ca. 3-4mm dünn geschnitten
1-2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter
Mehl, Ei und Brösel zum Panieren
Fett zum backen
Salz

Zubereitung:
Die Kohlrabi-Scheiben salzen. Grillkäse in dünne Streifen schneiden. 8 Kohlrabischeiben mit den Snack Cheese-Streifen belegen und mit je einer Kohlrabischeibe abdecken. Die "Cordonbleus" in Mehl, Ei und Brösel wenden und in heißem Fett backen, bis sie goldbraun sind.
Auf einer Küchenrolle Fett kurz abtropfen lassen und auf Tellern anrichten. Wir empfehlen dazu fischen Pflücksalat mit Radieschen sowie Sauce Tartare.


klassischer Burger

Zutaten für 4 Personen:
4 Burgerweckerl
250 g Rinderhack und 125 g gemisches Hackfleisch
2 EL Ketchup
4 Scheiben Grill- & Bratkäse Classic
12 Scheiben Bauchspeck
4 große Salatblätter 
4 Tomatenscheiben
4 EL Burgersauce (z.B. Sandwichcreme Burger von Mautner Markhof)

Zubereitung:
Backrohr auf 200°C vorheizen. Rinderhack und gemischtes Hack mit Ketchup vermengen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Fleischmasse 4 Burgerlaibchen formen (wichtig! In der Mitte der Laibchen eine kleine Vertiefung eindrücken, damit die Laibchen dann beim braten flach bleiben). Fleischlaibchen im Backrohr ca. 30 Minuten backen, bis das Fleisch durch ist. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Grillkäse-Scheiben ins Rohr geben und erwärmen,  Speckstreifen halbieren und ebenfalls noch mitbraten. 2 Minuten vor Ende der Backzeit die Burgerweckerl (Boden und Deckel getrennt) im Backrohr kurz knusprig mitbraten.
Alles aus dem Rohr nehmen. Burgerweckerl (Boden und Deckel) auf der Innenseite mit der Burgersauce bestreichen, mit Salatblatt und Tomatenscheibe belegen, Fleischlaibchen, Speck und Grillkäse-Scheibe daraufgeben und Deckel auflegen. Sofort genießen!

Tipp: Das ganze lässt sich natürlich auch am Grill oder in der Pfanne zubereiten! Nach Wunsch kann auf die Fleischlaibchen auch noch eine Scheibe Emmentaler aufgelegt und kurz mitgebraten werden!


 Steirersalat

Zutaten für 4 Personen:
1 Häuplsalat
1 grüne und orange Paprika
125 g Cocktailtomaten
1/2 Salatgurke
150 g Bauschspeck in dünnen Scheiben
100 g Kartoffelwedges (tiefgekühlt - Fertigprodukt)
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
Essig, Öl, Salz
Kernöl und Kürbiskerne

Zubereitung:
Backrohr auf 200°C vorheizen und Kartoffelwedges darin ca. 25 Minuten knusprig backen. Bauschspeck in feine Streifen, Grillkäse in Würfel schneiden - beides 10 Minuten vor Ende der Backzeit ins Rohr geben und mitbacken. Der Speck sollte schön knusprig sein.
Häuplsalat waschen, in mundgerechte Stücke zupfen und in eine große Schüssel geben. Cocktailtomaten halbieren, Gurken in Scheiben schneiden, Paprika in Streifen. Alles in der Schüssel vermengen und mit Salz, Essig und Öl marinieren. Auf 4 Teller verteilen, mit Speck, Wedges und Grillkäse-Würfeln anrichten - Kernöl darüber träufeln und Kürbiskerne darauf streuen! Guten Appetit!
Tipp: Wir empfehlen dazu eine Scheibe frisches Kürbiskernbrot!


Hüftsteak

Zutaten für 4 Personen:
4 Hüftsteaks
100 g Bauchspeck
100 g Fisolen
2 Pkg. Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter

Zubereitung:
Hüftsteaks mit Salz und mit Öl bestreichen. Fisolen waschen, putzen. Immer 4-5 Fisolen mit je 2 Streifen Bauchspeck umwickeln. Hüftsteaks in heißem Öl beidseitig jeweils 3 Minuten anbraten - in Alufolie wickeln und 10 Minuten nachziehen lassen. In der Zwischenzeit Speckfisolen in der Pfanne rundum gut anbraten - Grillkäse aus der Packung nehmen, halbieren und in der Pfanne erwärmen.
Auf Tellern anrichten und mit Kräuterbaguette und Zwiebel-Chutney anrichten!


Berner Würstel mal anders

Zutaten für 4 Personen:
4 Paar Frankfurter
1-2 Zucchini je nach Größe
1 Scheibe Grill- & Bratkäse Kräuter

Zubereitung:
Zucchini am besten mit einer Gemüsehobel der Länge nach in dünne Streifen schneiden. Grillkäse ebenfalls in dünne Streifen schneiden - Frankfurter der Länge nach durchschneiden, mit den Grillkäse-Streifen belegen und mit Zucchinistreifen umwickeln.
Fertige "Berner" entweder in einer Pfanne oder am Toaster beidseitig goldgelb anbraten.
Dazu empfehlen wir Kohlrabipommes (dazu Kohlrabi in Streifen schneiden und ebenfalls in der Pfanne oder am Toaster mitbraten).


Grill- & Bratkäse "Caprese"

Zutaten für 4 Personen:
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter
1 Bund Ruccola
125 g Cocktailtomaten
Balsamicoessig
Basilikum zum Verfeinern und Dekorieren

Zubereitung:
Ruccola waschen und mundgerecht zerkleinern. Cocktailtomaten halbieren, Grillkäse vierteln. Ruccola auf Teller verteilen, mit Cocktailtomaten und Grillkäse belegen. Mit Balsamicoessig marinieren - einige Basilikumblätter zur Seite legen, den Rest in feine Streifen schneiden und untermengen. Mit Basilikumblättern garnieren - dazu schmeckt frisches Ciabattabrot!


Tortilla Wrap mit Grillkäse Chili-Paprika

Zutaten für 4 Personen:
8 Weizentortillas
1 Dose Mais/Bohnen gemischt (200 g)
1 Dose stückige Tomaten (200 g)
2 Hühnerfilets
4 Scheiben Grill- & Bratkäse Chili-Paprika
1 Becher Crème fraîche
8 große Salatblätter
1 EL Gewürzmischung "Tortilla Wrap"


Zubereitung:
Hühnerfilet in Streifen schneiden und in einer Pfanne mit wenig Öl gut anbraten. Mais dazugeben und kurz mitdünsten - mit stückigen Tomaten vermischen, 100 ml Wasser zufügen und alles gut erhitzen. Gewürzmischung hinzufügen. Grillkäse in Streifen schneiden und ebenfalls unterrühren. Alles sämig einkochen. Weizentortillas nach Packungsanleitung im Ofen erhitzen.
Je 1 Tortilla mit Crème fraîche bestreichen, mit Salatblatt belegen. Fleisch-Tomatensauce großzügig verteilen - zu einem Wrap aufrollen und sofort genießen!


Eierschwammerlsoße mit Grillkäse-Semmelknödel

Zutaten für 4 Personen:
250 g frische Eierschwammerl
4 Zwiebel
250 g Semmelwürfel
3 Eier
200 ml Milch
Petersilie
Salz, Pfeffer, Paprikapulver
1 EL Essig
250 ml Sahne
etwas Mehl
2 Scheiben Grill- & Bratkäse Classic

Zubereitung:
Für die Knödel 3 Zwiebel fein würfeln und in etwas Öl goldbraun braten. Zwiebel, Semmelwürfel, Milch, Eier, fein gehackte Petersilie und Salz vermengen und durchziehen lassen. Grillkäse-Scheiben vierteln. Aus der Semmelmasse Knödel formen, dabei immer ca. 2 Stücke Grillkäse in die Mitte des Knödels geben. Knödel in heißem Wasser ca. 30 Minuten köcheln lassen.
Für die Schwammerlsoße Eierschwammerl putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Übrige Zwiebel würfeln, in einer Pfanne Öl erhitzen. Zwiebel darin goldbraun braten, Eierschwammerl dazufügen und dünsten. Mit Mehl stauben und mit ca. 200 ml Wasser aufgießen. Essig, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und nach Bedarf Suppenwürfel hinzufügen und einköcheln lassen. Zum Schluss mit Sahne aufgießen und gehackte Petersilie einrühren. Soße auf Teller verteilen und mit Knödel anrichten! Guten Appetit!


Tomatensuppe

Zutaten für 4 Personen:
2 kg frische Tomaten
1 Liter Gemüsebühe
1 Salatgurke
1 Zwiebel
1 Becher Crème fraîche
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Chili-Paprika
Basilikum zum Garnieren
2 EL Butter

Zubereitung:
Zwiebel schälen, würfelig schneiden und in etwas Butter glasig dünsten. Tomaten einstweilen waschen, vierteln, zu den Zwiebeln geben und kurz mitdünsten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 20 Minuten auf kleiner Stufe köcheln lassen. Gurke waschen und grob raspeln -zu den Tomaten geben und noch 10 Minuten weiterkochen lassen. Alles mit dem Pürierstab fein pürieren. Crème fraîche einrühren. Grillkäse in Streifen oder Würfel schneiden, zur Suppe geben und erwärmen. Auf Teller anrichten und mit Basilikum dekorieren. Dazu passt frisches Ciabattabrot!


Hühnerfleischburger

Zutaten für 4 Personen:
600 g Hühnerfleisch (faschiert oder sehr fein geschnitten)
1 EL Hendlgewürz
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
4 EL Sandwich-Creme Joghurt-Kräuter (z.B. Mautner-Markhof)
4 Burgerweckerl
4 große Salatblätter, z.B. Eichblattsalat

Zubereitung:
Hühnerfleisch mit dem Hendlgewürz und etwas Wasser gut vermengen. Aus der Masse 4 Laibchen formen und in der Mitte eine kleine Vertiefung eindrücken, damit die Laibchen beim Backen im Rohr nicht zu sehr aufgehen. Laibchen im Backrohr bei 180°C Umluft für ca. 25 Minuten backen, 10 Minuten vor Ende der Backzeit die Grillkäse-Scheiben ebenfalls im Rohr erhitzen. Burgerweckerl der Länge nach halbieren und ebenfalls für 2-3 Minuten ins Rohr legen.
Unterteil der Weckerl mit der Sandwichcreme bestreichen, mit Salat, Fleischlaibchen und Grillkäse belegen - Deckel auf legen und sofort servieren!


Zucchinicremesuppe

Zutaten für 4 Personen:
4 mittelgroße Kartoffeln
2 mittelgroße Zucchini
1 Zwiebel
500 ml Gemüsebrühe
150 ml Obers
2 EL Olivenöl
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter

Zubereitung:
Zwiebel schälen und grob würfeln. Kartoffeln und Zucchini waschen, Kartoffel schälen und beides ebenfalls in grobe Stücke schneiden.
Olivenöl erhitzen - Zwiebel goldbraun rösten. Kartoffel- und Zucchinistücke zugeben und kurz mitbraten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und alles für ca. 30 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Mixstab fein pürieren. Wieder auf den Herd stellen, Obers einrühren. Grillkäse würfelig schneiden und ebenfalls einrühren. Alles nochmals gut erhitzen - auf Teller anrichten und sofort genießen!


Prosciutto mit Melone

Zutaten für 4 Personen:
1 Zuckermelone, in 16 Spalten geschnitten
8 Zwetschken oder Pflaumen)
16 Scheiben Prosciutto
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Zwetschken (Pflaumen) vierteln, Grillkäse ebenfalls. Melonenspalten auf einem Plattengriller beidseitig für 3-4 Minuten grillen. Auf Teller verteilen, Prosciutto einrollen und ebenfalls auf die Teller verteilen. Zwetschken- und Grillkäse-Stücke dazwischen legen - alles grob mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren!
Natürlich können auch der Grillkäse und die Zwetschken kurz mitgegrillt werden!
Wir wünschen Gutes Gelingen!


Schweinemedaillons mit Schwammerlsauce

Zutaten für 4 Personen:
1 Lungenbraten
250 g frische Pilze (Eierschwammerl, Steinpilze etc..)
1 Zwiebel
200 ml Gemüsebrühe
150 ml Obers
3 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter
Salz, Pfeffer, Petersilie, Paprikapulver
Butter zum Braten

Zubereitung:
Lungenbraten in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel in feine Würfel schneiden, Pilze putzen und grob zerkleinern, Grillkäse vierteln. Butter in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin von beiden Seiten für je 3-4 Minuten scharf abraten und warm stellen.
Im Bratrückstand Zwiebel rösten, Pilze zufügen und kurz dünsten. Mit Suppe aufgießen und einkochen lassen. Obers zufügen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Petersilie und Paprikapulver abschmecken. Fleisch in die Sauce geben und kurz ziehen lassen. In der Zwischenzeit Grillkäse kurz in einer Pfanne oder im Backrohr erwärmen. Fleisch mit Sauce und Grillkäse auf Tellern anrichten - wir empfehlen dazu knackiges, buntes Gemüse!


herbstlicher Salat mit Fisch und Kürbis

Zutaten für 4 Personen:
Blattsalat nach Wahl
4 Stück Polardorsch, tiefgekühlt
1/2 Hokkaido Kürbis, entkernt, in Spalten geschnitten
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter
Butter zum Braten
Dressing:
4 TL Estragonsenf
5 TL Honig
4 EL Sonnenblumenöl
8 TL Tafelessig
Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung:
Für das Dressing Senf und Honig verrühren, Öl langsam untermischen, Essig zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dressing zur Seite stellen.
Blattsalate waschen und in mundgerechte Stücke zerpflücken. In einer Pfanne Butter erhitzen, Fisch und Kürbisspalten hineinlegen und von beiden Seiten gut anbraten (jede Seite ca. 4 Minuten, bis der Fisch gut durch ist). Grillkäse vierteln und zum Schluss zugeben und kurz erhitzen. 
Salat mit dem Dressing vermischen und auf Teller verteilen. Kürbisspalten, Grillkäse und Polardorsch dekorativ am Salat anrichten - nach Belieben mit gerösteten Schwarzbrotwürfeln servieren!
 


Antipasti-Teller

Zutaten für 16 Spießchen:
2 Scheiben Vollkornbrot oder Pumpernickel
16 Oliven
16 Scheiben Salami
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter

Zubereitung:
Grillkäse-Scheiben vierteln, jede Brotscheibe in 8 Stücke teilen. Oliven, Grillkäse, Salami und Brot auf kleine Spießchen dekorativ anrichten - dazu empfehlen wir Grissini-Stangerl und ein Glas Prosecco!

 


faschierter Braten mit Kürbissauce

Zutaten für 4 Personen:
600 g Faschiertes gemischt
1 Packung Basis für Faschiertes
1 Scheibe Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
1/4 Hokkaido-Kürbis - entkernt und in Spalten geschnitten
2 Kartoffel - geschält und grob gewürfelt
1 kleine Zwiebel
50 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
Faschiertes lt. Packungsanweisung zubereiten. Die Hälfte des Faschierten in eine Auflaufform geben. Grillkäse in Streifen schneiden und auf dem Faschierten verteilen. Restliches Faschiertes über die Grillkäse- Streifen streichen. Zwiebel fein hacken - gemeinsam mit den Kartoffeln und dem Kürbis rund um den Braten verteilen - Gemüsebrühe angießen.
Braten im Backrohr bei 180°C ca. 45 Minuten braten - dann kurz aus der Form nehmen. Kartoffeln, Kürbis, Zwiebel und Brühe fein pürieren. Braten in Scheiben schneiden - mit Kürbissauce anrichten. Wir empfehlen dazu Kartoffelpüree und grünen Salat!

 


fruchtiger Käsesalat

Zutaten für 4 Personen:
1 Birne
je 150 g rote und grüne kernlose Weintrauben
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
1 EL geriebene Walnüsse
Dressing:
150 ml cremiges Naturjoghurt
1 Becher Crème fraîche Natur
1 TL Estragonsenf
1 Prise Salz

Zubereitung:
Für das Dressing Joghurt, Crème fraîche, Senf und Salz glatt rühren und beiseite stellen. Sollte das Dressing zu fest sein, noch etwas Joghurt dazugeben.
Weintrauben waschen und halbieren. Birne waschen, in mundgerechte Stücke schneiden. Grillkäse-Scheiben ebenfalls würfeln. Alles in eine Schüssel geben. Nüsse und Dressing unterrühren und alles gut durchmischen! Dazu empfehlen wir frisches Baguette oder auch Briochebrot! Gutes Gelingen!

 


Kürbiscremesuppe

Zutaten für 4 Personen:
2 mittelgroße Kartoffeln
1/2 Hokkaido-Kürbis
1 Zwiebel
500 ml Gemüsebrühe
150 ml Obers
2 EL Olivenöl
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic

Zubereitung:
Zwiebel schälen und grob würfeln. Kartoffeln und Kürbis waschen, Kartoffel schälen. Kürbis entkernen - beides in grobe Stücke schneiden.
Olivenöl erhitzen - Zwiebel goldbraun rösten. Kartoffel- und Kürbis zugeben und kurz mitbraten. Mit der Gemüsebrühe aufgießen und alles für ca. 30 Minuten köcheln lassen. Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Mixstab fein pürieren. Wieder auf den Herd stellen, Obers einrühren. Grillkäse würfelig schneiden, in Öl kurz anbraten und ebenfalls einrühren. Alles nochmals gut erhitzen - auf Teller anrichten und sofort genießen!


Süsskartoffelstrudel auf Rotkraut

Zutaten für 4 Personen:
1 Packung Rotkraut tiefgekühlt 600 g
2 Süsskartoffel
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
100 g Frischkäse mit Kräutern
1 Packung Strudelblätter (4 Strudelblätter)

Zubereitung:
Süsskartoffel schälen, kleinwürfelig schneiden und 15 Minuten kochen - abseihen und beiseite stellen. Grillkäse ebenfalls in Würfel schneiden und mit den warmen Kartoffeln vermischen. Frischkäse unterrühren, sodass sich eine streichfeste, cremige Masse ergibt. Strudelblätter lt. Packungsansweisung vorbereiten - mit der Kartoffel-Grillkäse-Frischkäse-Mischung bestreichen, einrollen - Strudel noch mit etwas Fett bestreichen und im Backrohr bei 200°C ca. 20 Minuten backen.
Rotkraut in der Zwischenzeit lt. Packungsanleitung zubereiten. Auf Teller anrichten - Strudel portionieren und auf dem Rotkraut anrichten. Sofort servieren!


Frittatensuppe

Zutaten für 4 Personen:
600 ml Rinderbrühe
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
Streifengemüse nach Wahl (Karotten, Sellerie, Lauch...)
etwas Schnittlauch

Zubereitung:
Brühe erhitzen, Streifengemüse darin bissfest garen. Grillkäse in feine Streifen "Frittaten" schneiden, zur Brühe geben und kurz für 2-3 Minuten erhitzen.
Suppe auf Teller anrichten und mit Schnittlauch garniert servieren. Guten Appetit!


Wildburger

Zutaten für 4 Personen:
4 Vintschgerl
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Classic
1 Packung Rotkraut (tiefgekühlt - ca. 200 g)
12 Scheiben Bauchspeck
600 g Hackfleisch vom Wild (z.B. Hirsch)
Kräutersauce
Salz, Pfeffer,

Zubereitung:
Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und 3 EL Wasser gut vermengen - daraus 4 Laibchen formen - auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. In die Mitte des Laibchens eine Vertiefung eindrücken, damit die Laibchen beim Backen nicht so aufgehen - im Backrohr bei 180°C ca. 35 Minuten backen. Bauchspeck und Grillkäse-Scheiben ebenfalls auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und 10 Minuten vor Ende der Backzeit ins Rohr geben und knusprig backen. Rotkraut nach Packungsanleitung erhitzen.
Vintschgerl halbieren - Boden mit Kräutersauce bestreichen, mit Rotkraut belegen. Grillkäse, Fleischlaibchen und Speck daraufsetzen und Deckel auflegen. Sofort heiß servieren!
Dazu empfehlen wir frischen, grünen Blattsalat!


Bratwürstl mit Chilikraut

Zutaten für 4 Personen:
4 Paar Bratwürstl
1 Pkg. Sauerkraut
1 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Chili
Kümmel, Salz
Öl zum Braten

Zubereitung:
Sauerkraut in einem Topf mit Kümmel, etwas Salz und 50 ml Wasser erhitzen und für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Grillkäse in feine Würfel schneiden - zum Kraut geben, gut durchmischen und noch ca. 10 Minuten mitkochen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Bratwürstl gut beidseitig anbraten - mit Kraut servieren. Dazu empfehlen wir noch traditionell eine Portion Erdäpflschmarrn. Guten Appetit!


"saure"Palatschinken

Zutaten für 4 Personen:
2 Eier
150 g Mehl
250 ml Milch
1 TL Öl
4 Scheiben Schinken oder Wurst nach Geschmack
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse (Sorte beliebig)
Schnittlauch
Butter zum Backen

Zubereitung:
Aus den Eiern, Milch, Mehl und Öl einen Teig zubereiten - etwas ruhen lassen. Grillkäse in Streifen schneiden, Schinken in grobe Stücke. Butter in einer Palatschinkenpfanne erhitzen. 1/4 des Schinken und des Grillkäses kurz anbraten - mit Teig auffüllen, mit Schnittlauch bestreuen. Sobald der Teig fest zu werden beginnt, die Palatschinke in der Mitte zusammenklappen (wie ein Omelett) und weiterbraten, bis der Palatschinkenteig fest ist. Auf Teller anrichten und mit frischem Blattsalat servieren!


Vollkorn-Lachs-Toast

Zutaten für 4 Personen:
8 Scheiben Vollkorntoast
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse Kräuter
4 Scheiben Räucherlachs
etwas Sandwichcreme "Kräuter"

Zubereitung:
4 Scheiben Toastbrot mit Sandwichcreme dünn bestreichen. Räucherlachs auflegen. Grillkäse in Streifen schneiden und auf dem Räucherlachs verteilen. Die übrigen 4 Toastbrote als Deckel auf jedes belegte Brot auflegen und am Plattengrill knusprig toasten. Dazu empfehlen wir einen Sauerrahm-Kräuter-Dip und Gemüsesticks!


Faschierte Laibchen

Zutaten für 4 Personen:
500 g gemischtes Faschiertes
2 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse (Sorte nach Belieben)
1 Ei
Brösel, Salz, Pfeffer
1/2 Semmel vom Vortag
etwas Milch

Zubereitung:
Semmel klein schneiden und in Milch aufweichen. Ei, Brösel, Salz, Pfeffer und Faschiertes zugeben und zu einer gebundenen Masse verrühren. Grillkäse in Würfel schneiden und unter die Masse rühren. Aus der Fleischmasse Laibchen formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backrohr bei 180°C (Heißluft) für ca. 45 Minuten backen.
Wir empfehlen dazu Kartoffelpüree und grünen Salat!


Raclette

Zutaten für 4 Personen:
400 g Schweinslungenbraten
je 1 gelbe, grüne und rote Paprika
4 Scheiben Gusteria Grill- & Bratkäse (Sorte nach Belieben)
des weiteren können verwendet werden:
- Frankfurter, Bratwürstel
- Speck in Scheiben und Würfel
- Champignons / Mais
- Putenfleisch, Rinderhüftsteak, Hühnerfleisch

Zubereitung:
Fleisch, Gemüse und Grillkäse (bzw. alle weiteren Zutaten) in grobe Stücke schneiden und dekorativ auf einem Teller anrichten. Raclette mit Öl bestreichen und etwas salzen. Fleisch, Gemüse und Grillkäse auflegen und beidseitig grillen, bis das Fleisch durch ist.
Als Beilage empfehlen wir Saucen sowie Baguette! Guten Appetit!